zeineku.de

Zeichensetzung, Nerdismus und Kunstpfeifen

zeineku.de header image 5

Fünf Dinge

24. April 2007 · Ein Kommentar

Thomas fragt.

Fünf Dinge, die ich habe, aber nicht will:

- Den außer Kontrolle geratenen Innenminister

- Einen komischen Immobilienfonds als Vermieter

- Eine Mormonenbibel (falls jemand Interesse hat, melden)

- Meine leichte Farbfehlsichtigkeit (obwohl die manchmal auch ganz lustig ist)

- Gelegentlichen Hang zum Korinthenkacken

 

Fünf Dinge, die ich will, aber nicht habe:

- Ein Freiabo der NZZ

- Verlässliches Strandwetter im Sommer

- Wirkliche Weisheit

- Ein Auto, das sich radikal verkleinert, sobald man einen Parkplatz braucht (bevors so was gibt, schaffe ich mir nämlich keins an)

- Ein neues Fahrrad (Alternative zum vorigen und das jetzige dürfte bald auseinanderfallen)

 

Fünf Dinge, die ich nicht habe und nicht will:

- Größere kahle Stellen am Kopf (dürften aber bald kommen, wenn ich mir den Rest der Familie so ansehe)

- Pokerleidenschaft (prinzipielle Abneigung gegenüber Hypes)

- Begeisterung für Ökumene und Kirchentage

- Rasierapparate, die blinken, ultraschallen, pulsieren und fliegen können

- Einen Kaffee-Vollautomaten (der Bialetti-Kocher tut hier gute Dienste und ist ungeschlagen in Sachen usability)

 

Fünf Menschen, die dies (hoffentlich) noch nicht beantwortet haben, von denen ich mir das aber wünsche:

Die Herren Zonix, defunct, Cobi und Denka.

Rubrik: Selbstbezogenes

Ein Kommentar bisher ↓

  • 1 Claudia // 28. April 2007 um 21:17 Uhr

    Fünf? Eins, zwei, drei … vier!

    Im Übrigen stimme ich dir zu: Die Cafétiere (bei mir nix Bialetti, nur die schnöde Standardversion) in Verbindung mit einem Miniquirl sorgt für schönsten Cappucino. Dass die Crema fehlt, sieht man beim Cappucino eh nicht.

    So viel zum Thema Tiefgang an diesem lauen Sommerabend Ende April.

Kommentieren